Objekte aus Papier - unerschöpfliche Welten

03.09. - 07.09.2018 - Freie Kunst Akademie Augsburg

Papier als Material bildet durch seine Fragilität und Leichtigkeit einen spürbaren Gegensatz zu klassischen Bildhauermaterialien. Dadurch eignet es sich fabelhaft für die Gestaltung fantasievoller Objekte.

Wir beginnen mit der Suche nach neuen Formen. Ausgehend von bekannten Motiven aus Natur oder Technik zerteilen wir diese und erfinden sie völlig neu. Verschiedene Methoden erzeugen faszinierende räumliche Ebenen. Grundformen aus gehärtetem Papier fügen wir zu räumlichen Kompositionen zusammen oder ergänzen mit Draht, Stoff, Wachs, Holz. Dabei können streng strukturierte Objekte entstehen, geheimnisvolle Reliefs, ebenso lebendige Traumgebilde. Basis der Gestaltung ist eine Herangehensweise, bei der Neugier und Experimentierfreude mit diesem unerschöpflichen Material im Vordergrund stehen.

Einzel- und Gruppenbesprechungen begleiten Sie.

Termin:     03.09. - 07.09.2018
Kurstage:   5 Tage (Mo. - Fr.)
Uhrzeit:   10:00 - 17:00 Uhr
Ort:   Kloster St. Stephan, Augsburg

mehr dazu